logo bechstein head
Ihr Fachbetrieb seit 1987  -  für Baumpflege,  Baumkontrolle,  Gutachten,  Spezialfällungen
Mail: Info@Bechstein-Baum.de   |   Tel.: 06192 / 44244

kroneneinkuerzung 01 vorher mZur Herstellung der Verkehrssicherheit müssen Bäume unter besonderen Umständen eingekürzt werden. Das Ziel ist hierbei die Verkleinerung der sogenannten Segelfläche oder Windangriffsfläche der Baumkrone.

kroneneinkuerzung 01 nachher mDurch eine fachgerechte Kroneneinkürzung werden die Bewegungen bei Wind und Sturm von Ästen und Stämmlingen verringert und damit die Bruchgefahr reduziert.
Das Eigengewicht des Baumes wird verringert und die Bruchsicherheit deutlich erhöht.
Eine Kroneneinkürzung darf nicht mehr als 20% (der Krone, nicht der Gesamthöhe) betragen. Ist ein Baum nur noch durch massiven  Kronenrückschnitt zu erhalten, so spricht man von einem Kronensicherungsschnitt. Dieser darf nur in besonderen und begründeten Ausnahmefällen durchgeführt werden.

Baumschnittmaßnahmen, die die äußere Form von Bäumen verändern, sind übrigens in den meisten Fällen genehmigungspflichtig.

 

Zusätzliche Informationen